Heliosphärische Astroteilchenphysik

AG Heliosphärische Astroteilchenphysik (Prof. Dr. B. Heber)

Die Zusammenführung der Begriffe Heliosphäre und Astroteilchenphysik ist bewusst gewählt. Die Extraterrestrische Physik ist ein Teil der Physik, in der interdisziplinäres Forschen notwendig ist. Mikrophysikalische Grundlagen sowie Grundlagen aus der Astrophysik gehören zu den Grundkenntnissen eines Extraterrestren.

The Sun-360 in Kiel.

Karl-Ludwig Klein gave a public presentation, which can be found here.

Aktuelles: Gemeinsamer Workshop in Bochum/Germany: "NEW PERSPECTIVES ON COSMIC RAYS IN THE HELIOSPHERE", 12-16 September, 2011

The workshop will be hosted by the Institute of Theoretical Physics, Ruhr-Universität Bochum; in collaboration with the Christian-Albrechts-Universität zu Kiel and the North-West-University, Potchefstroom, South Africa. More Informations...

Arbeitsgebiete

Sonne und Heliosphäre

In der Heliosphären- physik wird der Bereich des Weltraums erforscht, der durch das von der Sonne ausgehende Plasma, dem Sonnenwind, dominiert wird. Erfahren Sie mehr...

Kosmische Strahlung:

In der Astroteilchenphysik beschäftigt man sich unter anderem mit der Beschleunigung und der Ausbreitung geladener hochenergetischer Teilchen im Weltraum. Erfahren Sie mehr...

Wechselwirkung der kosmischen Strahlung mit der Atmosphäre:

Der Mensch ist ständig radioaktiver Strahlung ausgesetzt, deren Ursprung zu einem großen Teil im Weltraum zu finden ist. Erfahren Sie mehr...

Dosimetrie

Missionen