Michael Poser arbeitet am IEAP in der Abteilung Atom- und Plasmaphysik als Dipl.-Ing. für Elektronik.

Nach einer Ausbildung als Kommunikationselektroniker studierte Herr Poser an der FH Kiel Elektrotechnik in der Fachrichtung Nachrichtentechnische Systeme. Schon während seines Studiums war er in der Landergruppe von Dr. O. Pfannkuche und Dr. P. Linke am IFM-GEOMAR-Leibniz-Institut für Meereswissenschaften Kiel tätig. Dort arbeitete er während seines Studiums als Wissenschaftliche Hilfskraft und später als Entwicklungsingenieur. Hier konnte er Erfahrungen auf nationalen und internationalen Forschungsexpeditionen sammeln.

Heute liegt sein Aufgabengebiet in der Unterstützung von WissenschaftlerInnen und NachwuchswisschenschaftlerInnen in technischen Fragen, Entwicklung analoger und digitaler Schaltungen und der Betreuung von Experimenten der Plasmaforschung. Als Abteilungsingenieur arbeitet er neben der AG-PlasmaTechnologie (Prof. Dr. H. Kersten) auch für die AG-Plasmadynamik (Prof. Dr. A. Piel), wo er im Rahmen von DLR geförderten Projekten an diversen Parabelflugkampagnen teilgenommen hat. In der Zeit von 2004 bis 2005 arbeitete Herr Poser unter anderem auch in der AG Physik toroidaler Plasmen
(Prof. Dr. Ulrich Stroth).

Dipl.-Ing. Michael Poser

Position: Ingenieur
Raum: 112
Telefon: 3936
E-Mail: poser@physik.uni-kiel.de